Wer steht hinter der Ausbildungskooperation Frickenhausen?

Die Ausbildungskooperation Frickenhausen spielt eine Art Vorreiterrolle vergleichbarer Initiativen in der Region. Sie entstand Ende der 90er-Jahre, als die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen unter Federführung von Professor Günter Ebert in Zusammenarbeit mit dem BDS Frickenhausen ein überbetriebliches Regionalkonzept entwickelte. Eine Arbeitsgruppe widmete sich verstärkt dem Themenkomplex Personal, dabei insbesondere dem Bereich Ausbildung. Daraus entwickelte sich die Ausbildungskooperation Frickenhausen. Heute gehören dazu die Firmen GEA Bock Kältemaschinen GmbH, Eima Maschinenbau GmbH, Greiner Bio-One GmbH, Hema Heermann Maschinenbau GmbH und Wohlhaupter GmbH

 

 

Wir veranstalten aber auch Betriebsführungen unter den Kooperationspartnern, die in erster Linie von den eigenen Auszubildenden organisiert und durchgeführt werden. Daneben geben wir unseren Auszubildenden untereinander Wissen und praktische Anschauungsmöglichkeiten zu jeweils spezifischen Themen weiter (z.B. Pneumatik, Schweißtechnik, Kunststoffspritztechnik oder Außen- und Innenrundschleifen).

 

 

Ein Höhepunkt unserer Kooperation war ein gemeinsames Projekt, dessen Ziel der Bau eines Sternmotors war. Wir konnten den Sternmotor in diesem Jahr elektrisch in Betrieb nehmen und ihn erstmals bei der Berufsinformationsmesse "Berufswelten" an der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule ausstellen.

 

 

 

 

Ausbildungskooperation Frickenhausen – wer oder was ist das?

  

 

WIR…

  

… sind die derzeitigen Mitgliedsbetriebe der „AKF“:

             EiMa Maschinenbau GmbH

             GEA Bock GmbH

             Greiner Bio-One GmbH

             HEMA Heermann Maschinenbau GmbH

             Wohlhaupter GmbH Präzisionswerkzeuge

  

… sind ein unverbindlicher Zusammenschluss von Firmen ganz unterschiedlicher Größe und

             Struktur, mit teilweise nur einem oder aber auch bis zu 6 Auszubildenden pro Jahr

  

… freuen uns über neue Mitgliedsbetriebe, auch aus anderen Branchen - neue Partner steigern

             unsere Vielseitigkeit

  

… sehen uns nicht als Wettbewerber – unser Produkte und Märkte sind völlig unterschiedlich

  

… pflegen einen intensiven Erfahrungsaustausch der Ausbilder, 4 bis 6 Mal pro Jahr treffen sich

             Personalleiter und / oder Ausbildungsverantwortliche zu Besprechungen

  

WIR…

  

… suchen und fördern geeignete Auszubildende sowohl im Interesse der jungen Menschen

             als auch im Interesse unserer Firmen: Qualifizierter Nachwuchs ist ein Stück weit

             Zukunftssicherung

  

… veranstalten Betriebsführungen innerhalb der Ausbildungskooperation – die Organisation

             übernehmen die Azubis selbst und lernen dabei, sich und ihren Ausbildungsbetrieb zu

             präsentieren

  

… führen gemeinsame Projekte durch –ein 5-Zylinder-Sternmotors ist dabei entstanden

  

… bieten praktische Kurse und Informationsveranstaltungen zu wechselnden Themen an, z.B.

             Pneumatik, Schweißtechnik, Kunststoffspritztechnik, Außen- und Innenrundschleifen,

             Arbeitssicherheit und Umweltschutz

   

… betrachten unser Angebot als Horizonterweiterung für unsere Auszubildenden

  

… treten gemeinsam auf bei Berufsorientierungsmessen, z.B. Realschule Neuffen, Neckar-

             Realschule / Geschwister-Scholl-Realschule, Philipp-Matthäus-Hahn-Schule Nürtingen

  

… präsentieren uns in der Öffentlichkeit mit einem einheitlichen Auftritt, z.B. Zeitungsanzeigen,

             Leistungsschau oder Tag der offenen Tür Frickenhausen

  

… organisieren Aktionstage unter dem Motto „Abenteuer Arbeit“ mit Gruppen-Wettbewerben,

             Besichtigungen, Sporttage, Ausflüge und Wanderungen mit Grillpause zur Verbesserung

             des Kontakts zwischen den Auszubildenden der verschiedenen Firmen

  

WIR…

  

… bieten die Ausbildung folgender Berufsgruppen an:

             Industriemechaniker

             Industriekaufleute

             Technische Produktdesigner

             Verfahrensmechaniker Kunststofftechnik

             Lagerfachkräfte

             Fachinformatiker

             Werkzeugmechaniker

             Bachelor of Engineering, Fachrichtung Maschinenbau

             Bachelor of Engineering, Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen

             Bachelor of Science, Fachrichtung Kältesystemtechnik